Gewählt werden: Im Social Web
Samstag, 28. September 2013

Der Wahlkampf im Social Web nimmt zu – Kontakt mit den Kandidaten wird vereinfacht

 

Wer in den Bundestag gewählt werden will, wählt das Social Web – also Twitter, Facebook und speziell zu Wahlen: abgeordnetenwatch.de

ERLANGEN – Facebook erreicht 22 Millionen Deutsche und ist damit die am weitesten verbreitete Social-Media-Plattform in der Republik. Und sie bringt mittlerweile in Wahlzeiten die Kandidaten an die Wähler.

Gewählt werden: Im Social WebWeiterlesen

Bücherausleihe funktioniert en passant
Freitag, 6. September 2013

Die Fußgängerbibliothek in der Erlanger Innenstadt kommt gut an – Geben und Nehmen

 

ERLANGEN – In der Fußgängerzone vor der Tür von Peek & Cloppenburg steht ein Bücherschrank zur Selbstbedienung. Vom Inhalt darf man sich überraschen lassen.

Reges Kommen und Gehen, Geben und Nehmen herrscht am Bücherschrank in der Nürnberger Straße. Die „Kleinstbibliothek“ ist ständiger Anlaufpunkt für Erlanger, die schmökern wollen. Nora Planert (66) ist davon angetan: „Ich kenne das aus dem Norden der Republik und habe lange bedauert, dass es hier sowas nicht gibt. Es ist ganz spannend, mal reinzuschauen. Ich finde das super.“

Bücherausleihe funktioniert en passantWeiterlesen

In acht Etappen nach Rennes
Sonntag, 1. September 2013

Schüler des ASG radelten in die französische Partnerstadt

ERLANGEN – Die Radgruppe des Albert-Schweitzer-Gymnasiums hat mit einer 1036 Kilometer langen Radtour in die französische Partnerstadt Rennes das 50-jährige Jubiläum der deutsch-französischen Freundschaft „gefeiert“.

In acht Etappen nach RennesWeiterlesen

Kinder program­mieren Roboter
Sonntag, 1. September 2013

Zum zweiten Mal Lego Mindstorms bei der Ferienbetreuung des Familienservices

Roboter fahren durch die Turnhalle, Jungs sitzen in Grüppchen vor Laptops und bauen Maschinen aus Legoteilen. Die Ferienbetreuung des Familienservice der Universität Erlangen-Nürnberg hat alle Hände voll zu tun. Zum zweiten Mal führt sie das Lego Mindstorms-Projekt mit den Kindern durch. Mit den Mindstorms- Bausätzen lassen sich Roboter bauen. Die Kinder im Alter von elf bis 14 Jahren sind begeistert.

Kinder program­mieren RoboterWeiterlesen

Radweg in der Dechsen­dorfer Straße ist besser als sein Ruf
Sonntag, 1. September 2013
radweg-2-kompradweg-1-kompRadfahrer fahren am Schlachthof in die Straße ein

Die Meinungen, ob der neue Radweg in der Dechsendorfer Straße für mehr Sicherheit sorgt oder nicht, gehen weit auseinander (siehe auch nebenstehender Artikel). Fakt ist, rechtsabbiegende Autofahrer und Radfahrer können sich in die Quere kommen. Ob diese Begegnungen deshalb zwangsläufig gefährlich sein müssen, dazu hat Roman Dittrich, Verkehrsexperte bei der Polizeiinspektion Erlangen, seine eigene Meinung.

Radweg in der Dechsen­dorfer Straße ist besser als sein RufWeiterlesen

Im Ferienprogramm des Erlanger Familienservice basteln die Kinder Fernrohre
Sonntag, 1. September 2013

ERLANGEN – Einen praktischen Ausflug in die Optik und Physik haben die Teilnehmer des Ferienkurses „Physikalische Spielekiste“ am Montag gemacht.

Und das mit Blick auf den Horizont: Aus zwei vorgestanzten Schablonen und zwei Linsen aus Acrylglas kleben sie ein Fernglas. Ingenieur Sven Pfleger aus Neunkirchen gibt seit drei Jahren Physikkurse für Kinder. Im Ferienprogramm des Erlanger Familienservice basteln die Kinder FernrohreWeiterlesen