Bring’s dir selbst bei: auf dem ESBZ
Sonntag, 29. März 2015

Heute für morgen lernen mit Margret Rasfeld

 

Eine Dame in den Fünfzigern, in lila Blazer und rosa Anzughose mischt die deutsche Schule auf. Margret Rasfeld macht ihre eigene reformpädagogische Schule: die Evangelische Schule Berlin Zentrum. Sie tourt durch Deutschland, mit Schülern als Augenzeugenbericht im Schlepptau. Sie spricht vor gefüllten Hörsälen: "Wir müssen Schule radikal neu denken."

Bring’s dir selbst bei: auf dem ESBZWeiterlesen

Auch Studierende müssen arbeiten: Gesetzesdschungel
Samstag, 21. März 2015

In der Serie Auch Studierende müssen arbeiten gebe ich ein paar Tipps zum Job neben dem Studium als Checkliste und stelle nach und nach drei Jobs vor, die ich mit meinen eigenen Erfahrungen beschreiben kann.


Du als Student mit Job kannst um die ganzen gesetzlichen Regelungen gut drum herumkommen. Ein bisschen Wissen ist aber nie verkehrt. Denn Regelungen wie zum Beispiel die Höhe des Lohns oder Anrecht auf andere Zusatzzahlungen lassen mehr Geld in deine Tasche wandern.

Auch Studierende müssen arbeiten: GesetzesdschungelWeiterlesen

Auch Studierende müssen arbeiten: Hotelrezeption
Freitag, 20. Februar 2015

In der Serie Auch Studierende müssen arbeiten gebe ich ein paar Tipps zum Job neben dem Studium als Checkliste und stelle nach und nach drei Jobs vor, die ich mit meinen eigenen Erfahrungen beschreiben kann.


Hast du dir schon einmal vorgestellt, als erstes vom Gast gesehen zu werden? Und an dieser Stelle auch der wichtigste Mensch in einem Hotel zu sein?
Für Gäste da zu sein, die du nicht kennst, aber auf deine Informationen angewiesen sind? Die nach einem anstrengenden Tag nur in ihr Zimmer im Hotel wollen? Und das möglichst stressfrei. Dieser Artikel zeigt dir die vielen Aufgaben des Rezeptionisten!

Auch Studierende müssen arbeiten: HotelrezeptionWeiterlesen

Auch Studierende müssen arbeiten: Kassieren
Freitag, 13. Februar 2015

In der Serie Auch Studierende müssen arbeiten gebe ich ein paar Tipps zum Job neben dem Studium als Checkliste und stelle nach und nach drei Jobs vor, die ich mit meinen eigenen Erfahrungen beschreiben kann.


Ein Studentenjob schlechthin?

In der nächsten Filiale einer Discount-Kette zu kassieren, ist mit Sicherheit einer der klassischen Studentenjobs. Einerseits ist in einer Stadt mit nicht unbedingt der kleinsten Einwohnerzahl immer ein Markt im Discountstil ansässig, andererseits vergeben diese immer Aushilfsjobs. Dabei werden an Kassierer einige grundlegende Bedingungen gestellt, mit denen man umgehen können muss.

Auch Studierende müssen arbeiten: KassierenWeiterlesen

Auch Studierende müssen arbeiten: Nachhilfe
Dienstag, 3. Februar 2015

In der Serie Auch Studierende müssen arbeiten gebe ich ein paar Tipps zum Job neben dem Studium als Checkliste und stelle nach und nach drei Jobs vor, die ich mit meinen eigenen Erfahrungen beschreiben kann.


Wer ist geeignet?

Für Nachhilfe muss man mehrere Sachen mitbringen. Zuallererst zählt für dich: Magst du Kinder? Denn Schüler sind deine Kunden. Wenn also die Vorstellung eines kleinen Bruders,
dem du bei den Schulaufgaben helfen musst, dich völlig entnervt, lass es lieber sein.

Auch Studierende müssen arbeiten: NachhilfeWeiterlesen

Lehrwerkstatt: Bin ich in diesem Job richtig?
Sonntag, 28. September 2014

Die Lehrwerkstatt als Programm für bayerische Lehramtspraktika – Ein Jahr in der Schule

Lehramtsstudierende haben einige Praktika auf dem Programm, die für ihren Abschluss an der Universität vorgeschrieben sind. Denn Lehramtsstudierende sollen eine klare Vorstellung davon erhalten, wie der Lehreralltag aussieht. Und erfahren, wie man sich verhält wenn man nicht mehr wie in der Schule in der Klasse sitzt, sondern vor der Klasse steht.

Lehrwerkstatt: Bin ich in diesem Job richtig?Weiterlesen

Kopieren geht über Studieren: Plagiate
Samstag, 16. Februar 2013

In Deutschland werden alljährlich etwa 110 000 Bachelor-Abschlüsse vergeben. Jeder dieser Absolventen steht am Ende eines langen Weges von Wissensansammlung und dessen Anwendung. Neben diesen Kenntnissen erlernt er auch etwas weitaus wichtigeres: wissenschaftlich arbeiten.

Ein Universitätsabschluss setzt ein nicht geringes Maß an eigenständigem Denken voraus, das man als Student an der Universität erlernt haben soll. Natürlich steht nirgendwo geschrieben, dass man das Rad neu zu erfinden hat. Demzufolge ist man bei seiner eigenen Bildung und Ausbildung auf das Wissen seiner Vorgänger angewiesen. Gerade in der Prüfungszeit wird die Universitätsbibliothek gern mal wie ein zweites Zuhause. Kopieren geht über Studieren: PlagiateWeiterlesen