Comanches Kommentare zum Liebster-Award

Dienstag, 23. August 2016 |
Veröffentlicht in Durchmischt

718 Wörter

Auch ich wollte es jetzt tatsächlich einmal tun. Nachdem ich einen Aufruf zum Liebster-Award auf Facebook gesehen habe, bin ich jetzt auch mal dabei. Ich danke Denise für die Nominierung. Wer das System nicht kennt: der Liebster-Award ist ein Blogger-Kettenbrief, in dem der Blogger sich selbst und seinen Blog vorstellt, anhand von vorgegebenen Fragen. Los geht’s.

Warum bloggst du?

Ich präsentiere gerne Informationen aus meinen Interessen. Ich muss mir selbst natürlich Infos suchen, um Bescheid zu wissen und dann habe ich angefangen, diese Informationen selber zu Texten zusammenzustellen. Das wurde durch einen Unikurs angestoßen, aber auch danach habe ich immer weiter gemacht. So habe ich in meinen Interessengebieten immer weiter Texte geschrieben, und diese zu veröffentlichen, wurde von einer Freundin vorgeschlagen. Ich erstellte mir eine Website und machte ein Redaktionspraktikum bei einer Print-Zeitung. Seitdem ist meine Website mein kreatives Hobby.

Möchtest du mit deinem Blog Geld verdienen?

Das würde ich schon wollen. Aber da mein Blog in all den Jahren noch nicht so viel Traffic zusammenbekommen hat, ist das utopisch. Mir fehlt die Zeit und das wird sich auch nicht ändern, das gewerblich anzugehen. Ich denke, dass meine Themen dafür auch einfach zu breit gestreut sind.

Was möchtest du mit deinem Blog erreichen?

Ich möchte eine schönes Design selber erstellen und lesenswerte Beiträge schreiben. Informationen suchen, ausarbeiten und präsentieren, das will ich weiterhin machen. Mir geht es einfach darum, gute Besucherzahlen zu erreichen.

Bist du zufrieden mit deinem Blog, so wie er ist?

Ich finde immer was zum ändern. Das heißt also Nein. Ich bin kein großer Grafiker, deshalb müsste mein Headerbild verbessert werden. Allerdings bin ich mit dem Design schon sehr weit gekommen und aus dieser Perspektive schon sehr glücklich damit.

Dein liebstes Reiseziel?

Ich will Länder bereisen, in denen Spanisch gesprochen wird. Ein ohne großen Grund festgesetzes Ziel ist Chile.

Was möchtest du in deinem Leben alles machen?

Meine Hobbies ernsthaft verfolgen.

Glaubst du, dass Geld glücklich machen kann?

Geld ist eine Grundlage für Glück. Es muss da sein, weil es Mittel zum Zweck ist. Kann ich finanzieren, was mir eine gute Zeit einbringt, ist das genug.

Willst du eine bestimmte Sprache lernen?

Eigentlich nicht. Ich will in den Sprachen, die ich angefangen habe, sehr gut werden. Das würde mir viel mehr bringen. Sagen wir also, ich will die Sprachen einfach besser können.

Dein Lieblingsteil im Kleiderschrank?

Schwer zu sagen, so sehr beschäftige ich mich mit meiner Kleidung nicht, ich kaufe einfach, was gut aussieht. Ein schönes Hemd wäre das wohl.

Samstagabend: gemütlich auf der Couch oder in einer Bar einen Cocktail trinken?

Ich bin der Stubenhocker-Typ. Ich mag auch Bar-Atmosphäre, dann kommt natürlich meine Freundin mit und ich möchte Freunde dabeihaben.

Ich habe die Nominierten entfernt. Jeder hat sich freiwillig gemeldet, um mitzumachen, ein Post wurde aber nicht geschrieben.

Beantwortet mir doch bitte diese Fragen:

  • 1. Das Blogdesign: selber machen oder oder schöne Vorlagen nutzen?

  • 2. Darf es beim Bloggen gerne persönlich sein, oder ist eine informativ-neutrale Schiene besser?

  • 3. Dein liebstes Reiseziel?

  • 4. Spielst du ein Instrument?

  • 5. Magst du realistische Filmhandlungen lieber, oder fantastische Filme?

  • 6. Welcher ist dein liebster Filmcharakter? Warum?

  • 7. Wenn du eine Sache niemals wegwerfen würdest, was wäre das?

  • 8. Wenn es eine Deadline für ein Projekt gibt, fängst du bald an oder später?

  • 9. In den nächsten 3 Tagen bieten sich dir alle Vorraussetzungen, deine größten Wünsche zu erfüllen. Aber natürlich kannst du nicht einfach zuhause komplett aussteigen. Wie gehst du das an?

  • 10. Welcher ist dein Lieblingsplatz? Und warum?

  • 11. Hast du Zeit zum Bücher lesen, und wieviel waren es im letzten Jahr?

Das sind die Regeln für den "Liebster Award":

Bedanke dich bei der- bzw. demjenigen, der/die dich nominiert hat (mit Verlinkung zu dem jeweiligen Blog).

Beantworte die 11 Fragen, die der Blogger, der dich nominiert hat, stellt.

Nominiere 3, 5, 8 oder 11 weitere Blogger mit weniger als 300 Followern für den „Liebster Award“.

Stelle eine neue Liste mit 11 Fragen für deine nominierten Blogger zusammen.

Schreibe diese Regeln in deinen „Liebster Award“- Beitrag.

Kopiere eines der „Liebster Award“- Logos in deinen Beitrag.

Präsentiert doch euch und eure Blogs!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.